Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Anke Engelsmann – „Hilfe, die Herdmanns kommen!“

Dezember 21 @ 8:00 pm - 10:00 pm

5€ - 15€

Anke Engelsmann liest wieder die Kultgeschichte „Hilfe, Die Herdmanns kommen!“ am 21.12. um 20 Uhr und am 22.12. um 16 Uhr bei uns. Diese ungewöhnliche Weihnachts-Geschichte, die amüsiert und zu Tränen rührt, ist seit über 30 Jahren ein unverzichtbarer „Kult”. Denn sie gehört mittlerweile zu Weihnachten wie “Dinner for one” zu Silvester. Anke kehrt als Stammgast der sonntäglichen Veranstaltungsreihe “Teatime – Texte & Törtchen” des Kino achteinhalbs wieder in unser Haus ein. Karten sollte man sich schnell sichern, das Publikum drängelte sich Jahr für Jahr zur fast schon traditionellen Weihnachtslesung “Hilfe, die Herdmanns kommen”. 

Die Herdmann-Kinder – da ist sich der ganze Stadtteil einig – sind die schlimmsten Kinder aller Zeiten. Denn sie lügen, rauchen Zigarren, legen Feuer, verprügeln sich und andere Kinder. Nebenbei bringen sie die Nachbarn zur Verzweiflung. In der Rekordzeit von drei Minuten können sie ein Klassenzimmer mit Hilfe ihrer Monsterkatze völlig leerfegen. Ausgerechnet diese Horde, die schlimmste Heimsuchung seit Menschengedenken – mischt die Vorweihnachts-Verschnarchtheit einer Kleinstadt auf. Denn sie beschließen, am Krippenspiel teilzunehmen. Sie pressen den andern Kindern sämtliche Hauptrollen ab. Die schlimmste von allen – Hedwig (He, euch ist ein Kind geboren) – übernimmt die Rolle von Maria. Natürlich erwartet jeder das übelste Krippenspiel aller Zeiten, aber letztlich kommt alles ganz anders … 

Eintritt: 15,- Euro
Schüler: 10,- Euro
Bezieher von SGB II und SGB XI: 5,- Euro

Karten gibt es hier.

Mehr Infos gibt es hier:

Details

Datum:
Dezember 21
Zeit:
8:00 pm - 10:00 pm
Eintritt:
5€ - 15€
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstalter

Kino 8 1/2 e.V.
Telefon:
05141/98078-0
E-Mail:
kontakt@kino-achteinhalb.de
Website:
https://www.kino-achteinhalb.de/

Veranstaltungsort

Kunst & Bühne
Nordwall 46
Celle, Niedersachsen 29221 Deutschland
+ Google Karte
Website:
www.kunstundbuehne.de